Saisonale Küche: Weißer Spargel

Da es uns ein Anliegen ist stets frisch und mit den besten Produkten zu arbeiten bieten wir Ihnen stets Gerichte mit diesen Charakterzügen an. Saisonale Küche ist für uns eine bereichernde und schöne Abwechslung

Des Deutschen liebste Zeit ist die Spargelzeit. Zu kaum einer Saison isst man bei uns so gerne und viel Gemüse und das nur, weil der Spargel so einen feinen Geschmack bietet. Lediglich von Mitte April bis zum 24. Juni wird er geerntet. Danach wird bis zum nächsten Jahr pausiert und die Spargelpflanzen erholen sich. Dieses kurze Zeitfenster führt dazu, dass ein regelrechtes Wettrennen ausbricht und dank seiner Vielseitigkeit bietet er auch eine Vielzahl an Zubereitungsmöglichkeiten. Wir im Roten Ross konzentrieren uns voll und ganz auf den weißen Spargel. Dieser wird auch Bleichspargel genannt und wächst ausschließlich unterirdisch. Kurz vor dem Durchbrechen der Erddecke wird er gestochen und bleibt dadurch weiß, bzw. bleich und wird deshalb auch Bleichspargel genannt. Neben seinem zarten Geschmack ist er auch noch äusserst gesund und das, obwohl er fast nur aus Wasser besteht. Er enthält Calcium, Kalium, Jod, Zink, Vitamin C und Ballaststoffe. Besonders hervorzuheben ist seine entwässernde Asparaginsäure, diese regt in Verbindung mit Kalium die Tätigkeit der Niere an.

 

P.S.: Mit nur 20 kcal ist der weiße Spargel auch äusserst gut für kalorienarme Ernährung geeignet. Allerdings müssen Sie dann auf eine liebliche Sauce Hollandaise verzichten und ganz ehrlich, wer möchte das schon?! Wir nicht, aber wenn Sie sich bewusst ernähren möchten so probieren Sie doch gerne einen Spargelsalat.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen