Saisonale Küche: Aischgründer Karpfen

Da es uns ein Anliegen ist stets frisch und mit den besten Produkten zu arbeiten bieten wir Ihnen stets Gerichte mit diesen Charakterzügen an. Saisonale Küche ist für uns eine bereichernde und schöne Abwechslung

Der Karpfen ist ein unterschätzter Fisch und findet fast ausschließlich in Franken und Umgebung anklang. Dabei ist er der einzige Fisch der ohne schlechtes Gewissen verzehrt werden kann. Er wird nicht künstlich gezüchtet, da er nicht überfischt ist und kann so sein Leben im Weiher geniessen. Nichtsdestotrotz gibt es qualitative Unterschiede bei der Karpfenerzeugung. Wie immer, möchten wir Ihnen nur die besten Produkte anbieten, deshalb gibt es bei uns ausschließlich Aischgründer Karpfen. Die Aischgründer Karpfen sind wie Nürnberger Lebkuchen oder Schwarzwälder Schinken durch EU-Recht geschützt. Es handelt sich hierbei um eine geographische Angabe, welche die Herkunft und Erzeugungsbedingungen garantiert. So besitzen Aischgründer Karpfen ein Fettgehalt von maximal 10% und ernähren sich ausschließlich vom Teich und zugefütterten Getreide. Diese ausgewogene, natürliche Ernährung ist nur möglich da die Besatzdichte auf 800 Setzlinge pro Hektar beschränkt ist. Somit ist gewährleistet, dass die Karpfen nicht auf Futter von aussen angewiesen sind und einen vollmundigen und ausgewogenen Geschmack bieten.

 

Die Karpfen-Saison umfasst alle Monate die ein „R“ enthalten, sprich von September bis April. So können sie sich leicht merken wann Sie einen leckeren Karpfen genießen können.

 

Restaurants und Wirtschaften mit Aischgründer Karpfen erkennen Sie an diesem Schild:

Aischgruender Karpfen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen